in memoriam

Lasst mich ziehen, haltet mich nicht;
Gott hat meine Reise bisher gnädig gesegnet,
ich kann nun getrost zu ihm zurückkehren. (1 Moses – Genesis 24,56)

Am 20.01.2014 wurde Det im Kreise vieler Wegbegleiter beigesetzt.

Pfarrer Thomas Teuchgräber ist es gelungen, angesichts des unfassbaren Verlustes und der Ratlosigkeit über Dets Tod, Worte des Trostes zu finden. Wir fanden, die Beisetzung wurde dem Menschen Det gerecht, der so viele Spuren in diesem Verband und vor allem in unseren Herzen hinterlassen hat.

Uns bleiben die Erinnerungen; gemeinsame Gespräche untereinander und Bilder, die vieles erzählen, was wir vielleicht schon wieder vergessen haben.

Wir alle müssen uns jetzt neu sortieren, um in die Zukunft zu blicken.

Danke für euer Kommen, euer Mitfühlen und eure Anteilnahme.
Euer Büro Steffen, Maria und Beate

Lieber Det,

wir danken dir für die gemeinsamen Jahre, deine Offenheit, deine Kritik, deine Wahrnehmungen und Gefühle, dein Tag und Nacht offenes Ohr und die „Beratercouch“, die du imaginär immer dabei hattest, deinen ungewöhnlichen Musikgeschmack; deine DJ-Fähigkeiten, deine Marienlieder im Monat Mai; deine Lebensfreude, deine Kochkünste (v.a. der Schweinebraten mit Klößen), deinen Optimismus, dein Improvisationstalent; deine Gabe Menschen zu begeistern und zu binden; dein Interesse; deine Nachfragen; deine Launen; dein Chaos am Schreibtisch; deine Struktur im Kopf; deine Prioritätenlisten; deinen Glauben ans Gute im Menschen, dein Christ sein, deine Gastfreundschaft; deine Freundschaft und für soviel mehr was du für uns gewesen bist.

Deine Kollegen Steffen, Maria und Beate

 

▲ nach oben
▲ nach oben Kolpingjugend DV Bamberg |  Ludwigstraße 25 96052 Bamberg | Tel. 0951/2087820 | Fax 0951/2087812