Diözesanleitung (DL)

Clara Renner

Alter: 24

Wer bist du im Team? Träumerin & Macherin

Im Amt seit: 2018

Ortsgruppe: Hersbruck

Beruf: Biologie Studentin

Meine erste/schönste Erinnerung an die KJ: Eindeutig die Gründung meiner Heimat Kolpingjugend in Hersbruck im Frühjahr 2011. Kurz danach kommt aber auf jeden Fall das Event 'losgelöst' in Altötting.

Ich bin in der DL dabei, weil... ich mich gerne mit Jugendlichen in unserem Verband vernetzen möchte, ihre Interessen vertreten und Aktionen mitgestalten möchte, die uns allen als wertvolle Erinnerungen bleiben.

Mein Lieblingszitat von Adolph Kolping: „Froh und glücklich machen, trösten und erfreuen, ist im Grunde doch das Beste was der Mensch auf dieser Welt ausrichten kann.“

Und was ich sonst noch sagen wollte… Treu Kolping!

Jonas Braunersreuther

Alter: 26

Wer bist du im Team? Planer

Im Amt seit: 2016

Ortsgruppe: Röthenbach

Beruf: Angehender Lehrer für Lehramt an Gymnasien

Meiner erste / schönste Erinnerung an die KJ: Sieben Jahre die weltbeste Gruppenstunde der Welt besuchen.

Ich bin in der DL dabei, weil… ich als Teilnehmer viel Spaß bei Aktionen der KJ hatte und ich die Möglichkeit nun auch anderen geben möchte.

Mein Lieblingszitat von Adolph Kolping: "Wir können viel, wenn wir nur nachhaltig wollen; wir können Großes, wenn tüchtige Kräfte dich vereinen."

Und was ich sonst noch sagen wollte… „Yesterday is history, tomorrow is a mystery, but today is a gift!“

Armin Seeger

Alter: 24

Wer bist du im Team? Macher, 1/2 Träumer, 1/2 Erfinder

Im Amt seit: 2019

Ortsgruppe: Aschbach

Beruf: Techn. Produktdesigner

Meiner erste / schönste Erinnerung an die KJ: Diko 2017 (Gemeinschaftsgefühl, Herzlicher Empfang, neue Freundschaften); Lako, Buko

Ich bin in der DL / der KJ dabei, weil… Ich gerne neue Menschen kennenlernen möchte und das familiäre Gefühl selbst wenn man sich zum 1. Mal trifft unvergleichbar finde und man das in fast keinem Verein sonst findet.

Mein Lieblingszitat von Adolph Kolping: "Die Zeit an sich betrachtet ist völlig wertlos, sie erhält den Wert für uns erst durch unsere Tätigkeit in ihr."

Und was ich sonst noch sagen wollte… „Wir alle sind Kunst, gezeichnet vom Leben.“ Jeder hat die Möglichkeit sein Leben zu gestalten und das Leben prägt uns und unser Handeln.

Benny Schmitt

Alter: 28

Wer bist du im Team? Macher, Träumer, Sprecher

Im Amt seit: 2014

Ortsgruppe: Neunkirchen

Beruf: Brauerei Junior Chef

Meiner erste / schönste Erinnerung an die KJ: Losgelöst Altöttingen -> erste große Aktion

Ich bin in der DL dabei, um... jungen Menschen zu vernetzen und ihre Interessen zu vertreten.

Mein Lieblingszitat von Adolph Kolping: "Schön reden tut’s nicht die Tat ziert den Mann."

Und was ich sonst noch sagen wollte… Tue Gutes und rede darüber!

Diözesanpräses Pfr. Wilfried Wittmann

Name: Wilfried Wittmann, Pfr.

Geburtstag: 22.08.1965

Im Amt seit: 1. Juni 2007 als Diözesanpräses, seit ca. 1994 als geistlicher Begleiter der Diözesanjugendleitung

Ortsgruppe: KF Aschbach                                                                                               

Zuständig für diese Ortsgruppen:  nur nach Anfrage

Ich bin bei der Kolpingjugend dabei, weil…  ich bei der Kolpingjugend in meiner Jugend gute Erfahrungen gemacht habe, die sogar meine Berufswahl beeinflusst hat und weil ich will, dass durch die Kolpingjugend viele junge Menschen positive Erlebnisse mit Kirche und Verband haben

Deine schönste/n Aktion/en bei der Kolpingjugend: da gibt es mehrere: europäisches Friedenstreffen in Bozen (ich denke das war 1986) und zuvor der Katholikentag in München als Kolpinghelfer (1984); dann die Romwallfahrt zur 20jährigen Seligsprechung, sowie Kolpingtage in Passau (schon länger her), Augsburg (nicht so lange) und Köln (noch in frischer Erinnerung).

Lieblingszitat von Adolph Kolping: auch da gibt es einige – z.B.: „Tut jeder in seinem Kreise das Beste, wird’s bald in der Welt auch besser aussehen“ (VK 1853, S.94) und: „Die bessere Zukunft schafft die Religion, und darum steht auch die Zukunft auf unserer Seite“. (HF 388); aber auch kurz und bündig: „Das Nichtstun nutzt nichts“ (RV 1862, S. 251) oder recht deutlich: „Der bloß tadelt und nichts besser machen will noch kann, ist ein Lump!“. Aber schließlich – etwas, das Kolpings Spiritualität ausdrückt:  „Tun wir nach besten Kräften das Beste und Gott wird das Gute nie ohne Segen lassen“ (RV 1857, S. 725)

Beruflich: Pfarrer

Zum Schluss möchte ich noch sagen, es lohnt sich, wenn man sich bei der Kolpingjugend einsetzt! Man nimmt etwas mit fürs ganze Leben!

▲ nach oben

Info

Die Diözesanleitung ("DL") besteht aus bis zu 6 Personen, die von der DiKo gewählt werden. 4 Plätze sind paritätisch zu besetzen (d. h. 2x männlich, 2x weiblich). Bei den beiden restlichen Plätzen gibt es keine Einschränkung, was das Geschlecht betrifft, allerdings ist anzustreben, dass die DL insgesamt ausgeglichen besetzt ist. Eine Amtsperiode beträgt 3 Jahre.
Zusätzlich dazu ist der Diözesanpräses des Kolpingwerkes Mitglied der DL. Dieser wird auf der Diözesanversammlung des Kolpingwerkes ebenfalls für 3 Jahre gewählt.

Erreichen könnt ihr die DL mit einer Email an info@kolpingjugend-bamberg.de! (Betreff: DL...)

 

▲ nach oben Kolpingjugend DV Bamberg |  Ludwigstraße 25 96052 Bamberg | Tel. 0951/2087820 | Fax 0951/2087812