Diözesankonferenz (DiKo)

Kleines DiKo 1x1

Die DiKo (oder ausgeschrieben „Diözesankonferenz“) ist laut unserer Satzung das höchste beschlussfassende Gremium der Kolpingjugend DV Bamberg.

  • Was heißt das aber genau?
  • Was steht alles warum auf der Tagesordnung?
  • Warum sollte ich zur DiKo gehen und wenn ich dort bin, was darf ich da alles?

Auf der Diözesankonferenz "Diko" treffen sich Delegierte der Kolpingjugend aus allen Kolpingsfamilien im Diözesanverband Bamberg.

Wahlen, Beschlüsse, Jahresplanung

Wichtigste Aufgaben der Diko sind die Wahlen zur Diözesanleitung (DL) sowie zum Diözesanen Arbeitskreis (DAK) und die Beschlussfassung über Anträge. Damit entscheidet die Diko massgeblich, was bei der Kolpingjugend im Diözesanverband Bamberg passieren soll. In der Jahresplaung wird so konkret festgelegt, welche Veranstaltungen und Aktionen im nächsten Jahr stattfinden.

Studienteil

Neben diesen sogenannten Regularien gibt es meistens auch einen Studienteil, in dem sich die Delegierten inhaltlich mit einem bestimmten Thema befassen.

Verabschiedungen und "gemütlicher Teil"

Irgendwann endet einmal jede Amtszeit, deswegen ist es bei uns mittlerweile eine schöne Tradition geworden, dass alle gewählten Vertreter, die nicht mehr für eine weitere Amtszeit zur Verfügung stehen mit einer Party verabschiedet werden. So kommt auch der "gemütliche Teil" unicht zu kurz.

Austausch und Begegnung

Auf der Diko trifft man Kolping-Leute aus anderen Orten und kann sich mit diesen auch über die Arbeit vor Ort austauschen. Dieser Austausch und das Kolping-Netzwerk macht auch einen Verband wie die Kolpingjugend aus.

▲ nach oben
▲ nach oben Kolpingjugend DV Bamberg |  Ludwigstraße 25 96052 Bamberg | Tel. 0951/2087820 | Fax 0951/2087812