Internationales Projekt „Smart development"

Die Kolpingjugend DV Bamberg beteiligt sich an einem neuen internationalen Projekt: In „Smart development“ geht es um Ökologie, nachhaltige Entwicklung und Klimagerechtigkeit. Unsere Kooperationspartner sind Kolping International sowie die Kolping-Nationalverbände aus Polen, Litauen, Rumänien, Serbien und der Slowakei. Das Projekt wird über das Erasmus+ Programm der Europäischen Union gefördert.

Insgesamt finden im Rahmen dieses Projekts sechs internationale Workshops statt, jeweils einer in jedem der beteiligten Länder. Der erste Workshop fand vom 23.-26. Januar 2020 in Köln statt. Gregor Federhen von Kolping International führte in den Workshop mit einem Vortrag zum Thema Tiefenökologie ein, bevor Sigrid Stapel die zentralen Inhalte der Enzyklika „Laudato Si“ von Papst Franziskus vorstellte. In der Enzyklika setzt sich der Papst für eine ambitionierte Klimapolitik ein; ein wichtiges Thema, das in einem humorvollen Videoclip aufgegriffen wurde (https://youtu.be/76BtP1GInlc).

Die Frage, was man gegen den Klimawandel unternehmen kann, war Thema in den weiteren Einheiten des Workshops. Der Film „Tomorrow. Die Welt ist voller Lösungen“ zeigte den Teilnehmenden des Workshops anhand von verschiedenen Beispielen aus der ganzen Welt, wie ein ökologischer und nachhaltiger Lebensstil gelingen kann. Der Film besteht aus fünf Kapiteln zu den Themen Landwirtschaft, Energie, Wirtschaft, Demokratie und Bildung und kann auch für eure Jugendarbeit vor Ort ein interessanter Input sein. Außer dem Film gab es noch einen Vortrag von Sven Messing zum Thema „Erneuerbare-Energien-Politik in Europa: (Was) Können wir von Deutschland lernen?“ sowie eine Gruppenarbeit zu ökologischen Aktivitäten von Kolpingfamilien in den sechs beteiligten Ländern. Als Beispiel guter Praxis wurde zu Beginn der Gruppenarbeit das Projekt der Kolpingjugend Lauf und der Kolpingjugend Serbien im Rahmen der 72-Stunden-Aktion vorgestellt.

Der Workshop wurde von einer Exkursion in das Kölner Rautenstrauch-Joest-Museum und einem guten Austausch an den Abenden abgerundet. Die nächsten Workshops finden im Jahr 2020 in Serbien und in Litauen sowie im Jahr 2021 in Slowenien, Rumänien und Polen statt. Weitere Informationen dazu findest du rechtzeitig auf unserer Website in der Kategorie „Veranstaltungen“.

Sven Messing

23.03.2020
« zurück
▲ nach oben
▲ nach oben Kolpingjugend DV Bamberg |  Ludwigstraße 25 96052 Bamberg | Tel. 0951/2087820 | Fax 0951/2087812