Kirche im Kleinen

Der Palmsonntag ist das „Tor“ in die heilige Woche, er beginnt biblisch mit dem Weg, den Jesus nach Jerusalem geht. Eine Situation, die sich in den kommenden Tagen der heiligen Woche ja mehrmals stark wandelt, Zuschauer werden zu Anklägern und Verurteilern, Freunde sind deshalb überfordert, werden müde und verschlafen wichtige Momente an denen sie eigentlich Anteil nehmen müssten. Auch bei uns haben sich gerade Zeiten stark gewandelt. Kommunikation und Begegnung finden anders statt. Auch bei Euch gibt es Freundschaften und familiäre Kontakte, die zu kurz kommen. Andere Dinge, die wir gerne gemacht haben, fallen weg. Arbeit sieht für viele anders aus, Shopping geht nur noch begrenzt, Osterurlaub entfällt. Kolpingjugend, auch Ministrantinnen und Ministranten können sich nur noch virtuell treffen.


Einige versuchen, Liturgie, Impulse und Gebet, gute und alternative Anregungen für die Karwoche zu bieten. Bestimmt auch in Eurer Pfarrgemeinde, im Seelsorgebereich, in Eurer Kolpingfamilie, sonst beispielsweise über die Homepage der Burg Feuerstein  und der Jugend im Erzbistum. Kirche und Gemeinde sind in den kommenden Tagen auch anders zu erleben.

Burg Feuerstein www.burg-feuerstein.de

Jugend im Erzbistum www.jugend-im-erzbistum.de

Versucht doch einmal Kirche im Kleinen, in der Familie – gerade in den kommenden Kartagen. Sucht Euch wichtige Symbole Eures Glaubens, geht Wege als Familie gemeinsam, einen Blick in die Bibel, einen Song zum Nachdenken, ein Lied aus dem Troubadour oder aus Taizé - und denkt im Gebet immer auch mit diejenigen, die unsere Unterstützung gerade besonders brauchen. 


An einer Konstante können wir uns in diesen Tagen festhalten: Jesus. Das lässt sich in der Bibel gut nachlesen. Am Ende siegt das Leben. Das wünsche ich Euch auch und freue mich auf ein Wiedersehen – bald!

Burkhard

Autor: Burkhard Farrenkopf, geistlicher Begleiter der Kolpingjugend DL, Präses KF Aschbach
06.04.2020
« zurück
▲ nach oben
▲ nach oben Kolpingjugend DV Bamberg |  Ludwigstraße 25 96052 Bamberg | Tel. 0951/2087820 | Fax 0951/2087812